Business Lunch für Frauen

 

Gast: Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

Chinas neue Seidenstraße und Hamburgs Chancen.

Eine Win-Win Konstellation 

 

Gäste: Nils Annen MdB, Staatsminister im Auswärtigen Amt; u.a.

Flughafenbesichtigung und Fachgespräch

 

mit Athanasios Titonis, Flughafen Köln/Bonn 

 

exklusiv für Mitglieder

Mitteldeutschland im Fokus -
Wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen
für Sachsen

 

 Gast: Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

 

Zweites Hintergrundgespräch zum Positionspapier des

Managerkreises Mitteldeutschland

 

geschlossener Teilnehmerkreis

Vivantes Netzwerk für Gesundheit - Spagat zwischen Daseinsfürsorge, Ökonomie und Digitaler Transformation

 

Gast: Dr. Andrea Grebe, Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Vorsitzende der Geschäftsführung

 

Europäische Bankenregulierung

Gast: Peter Simon MdEP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.

 

Ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

 

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

The Bodytext of this Slide for facebook stuff

Umwelt- und Klimapolitik stehen vor einem Dilemma: Einerseits kann es nie schnell genug gehen mit den Fortschritten. Schließlich geht es um eine intakte Umwelt und die Wahrnehmung globaler Verantwortung im Kampf gegen den Klimawandel. Anderseits können Zielvorgaben, die vermeintlich nicht erreichbar sind, auch zu kontraproduktiven Maßnahmen führen, die weitergehenden Erfolg verhindern. Beim Managerkreis in Berlin diskutierten Svenja Schulze, Dr. Gitta Egbers, Prof. Dr. Helmut Maure und Prof. Dr. Mario Schmidt.

Rede der Bundesministerin Svenja Schulze zur Veranstaltung des Managerkreises "Umwelt- und Klimapolitik - Erfolge und Misserfolge. Rückblick und Ausblick" am 4. Juli 2018 in Berlin

Cyberkriminalität und Cybersicherheit - Herausforderungen digitaler Transformation in Zeiten künstlicher Intelligenz und Algorithmen

 

Ob Privatleute, Unternehmen oder auch öffentliche Einrichtungen, das Thema Cybersicherheit geht alle an. Über notwendige Sicherheit, Handlungsbedarf auf politischer Ebene und andere Fragen diskutierte der Managerkreis Rhein-Main mit Prof. Dr. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer-Instituts für sichere Informationstechnologie in Darmstadt, und Peter Knapp, Chief Digital Officer der Samson AG.

 

 

 

Der linke Vaterlandskomplex -
Lob der Nation als Lösungsansatz

 

Von welcher Bedeutung ist das Konzept des Nationalstaats für linke Kräfte? Und was geschieht, wenn es den Rechten überlassen wird?  Diese und weitere Fragen diskutierte der Managerkreis Rhein-Main mit Dr. Michael Bröning, Leiter des Referats Internationale Politikanalyse der FES und Autor des kürzlich erschienen Buches "Lob der Nation".

Digitalisierung und Industrie 4.0 in NR

 

Als Industrieland ist NRW prädestiniert dafür, die Zukunft der Industrieproduktion mitzugestalten. Was müssen Unternehmen tun? Welche Rahmenbedingungen muss die Politik setzen? Darüber diskutierte der Managerkreis NRW mit seinen Gästen Dr. Myriam Jahn (TiSC AG), Dr.  Arndt-Hendrik Zinn (Zolitron Technology GmbH), Christina Kampmann MdL und NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. 

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.

 

Ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

 

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Mitgliedschaft
Mitgliedschaft

Dr. Carlo Velten

Senior Analyst/Managing Director, Crisp Research