Qualifizierung und Weiterbildung für die Arbeit der Zukunft

 

mit Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales 

 

 

geschlossener Teilnehmer_innenkreis

Führungskräfte aus dem Personalbereich

Wirtschaftspolitik für Sachsen-Anhalt

 

Gast: Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

 

Die digitale Zukunft des Mittelstands

Alte Tugenden bewahren – neue Chancen ergreifen!

 

Gäste: Christian Flisek MdB, Existenzgründungs- beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion;

Dr. Armin Bender, MSG Systems AG; Prof. Dr. Robert Obermaier, Universität Passau

Downloads / Links:
Flyer, 11.05.2017

Trump ante portas. Deutschlands Wirtschaft
zwischen Globalisierung und Protektionismus

 

Gäste: Olaf Lies MdL, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr; Prof. Dr. Sebastian Dullien, Professor für Allgemeine Volkswirtschaftslehre an der HTW Berlin; Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der taz

Nordrhein-Westfalen hat gewählt -

Ergebnisse und Hintergründe

 

Gast: Dr. Yvonne Schroth, Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim

Berlin. Willkommen in der Stadt der Frauen?!

 

Gast: Barbara König, Staatssekretärin für Pflege und Gleichstellung in der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung 

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.

 

Ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

 

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

The Bodytext of this Slide for facebook stuff

Über die gesundheitspolitische Agenda im Bundestagswahljahr diskutierte der Managerkreis Rhein-Main mit Bettina Müller MdB und Professor Dr. Boris Augurzky. 

Eine leistungsfähige Mobilitätsinfrastruktur ist für die Bürger_innen nicht nur Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie ist auch zentral für eine nachhaltige Wirtschafts- und Industriepolitik. Um den Standortfaktor "Mobilitätsanbindung" zu erhalten, zu sichern und zu stärken, sind jetzt Anstrengungen nötig. Im Positionspapier finden insbesondere Themen Beachtung, die bislang nicht in ausreichendem Maße im Fokus verkehrspolitischer Debatten standen.

Millionenabfindungen und Boni trotz Milliardenverlusten haben die Debatte über Managergehälter wieder angefacht. Wichtig für eine Volkswirtschaft ist das Vertrauen in ihr wirtschaftliches Ordnungssystem. Dieses Vertrauen wird erschüttert, wenn die Managervergütung nicht an den Unternehmenserfolg gekoppelt ist oder mit der Bereitschaft des Managers verbunden ist, bei Misserfolg auch persönlich Verantwortung zu übernehmen. Notwendig für die Akzeptanz hoher Gesamtvergütungen sind verbindliche Grundsätze und eine Orientierung am tatsächlichen und vor allen Dingen nachhaltigen Unternehmenserfolg

 

 

Wenn Roboter Steuern zahlen -Umverteilung in Zeiten von Automatisierung und Digitalisierung

 

Was meinen wir eigentlich, wenn wir von industrieller Revolution sprechen? Was passiert mit unseren Jobs? Muss für die Wertschöpfung, die durch den Einsatz von Robotertechnik erschlossen wird, eine neue Art der Besteuerung gefunden werden? Über diese und weitere Fragen diskutierten Bertram Brossardt, Prof. Sabina Jeschke und Harald Güller MdL mit dem Managerkreis Bayern.  

Wie gestaltet sich die praktische Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und Migrant_innen? Wo gibt es Verbesserungspotential auf Seiten der Arbeitgeber, wo auf Seiten der neuen Arbeitnehmer, wo auf Seiten der staatlichen Institutionen?

 

Darüber diskutierte der Managerkreis NRW mit dem nordrhein-westfälischen Minister für Arbeit, Integration und Soziales Rainer Schmeltzer MdL und dem Personalvorstand der Evonik Industries AG Thomas Wessel.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.

 

Ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

 

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Mitgliedschaft
Mitgliedschaft

Dr. Carlo Velten

Senior Analyst/Managing Director, Crisp Research