Social Start-ups: Innovation, Unternehmergeist und soziale Verantwortung

 

Gäste: Dr. Boris Weirauch MdL, Wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg, Lilli Leirich, Co-Leitung DHPreneur – Projekt für Gründergeist in Studium und Wirtschaft, Gründerin NOX-Euer Proberaum, Manuel Kreitmeir, Vorstandsmitglied Social Entrepreneurship BW, Gründer von Eliya Tea Project, Gabriele Hartmann, Leiterin Corporate Social Responsability Mittel- und Osteuropa, SAP

Das Ende der Kultur- und Eventmetropole? Corona-Folgen für Berlin und seine Wirtschaft

 

Mitgliederversammlung des Regionalkreises Berlin-Brandenburg. Gast: Dr. Matthias Kollatz, Finanzsenator des Landes Berlin

 

Exklusiv für Mitglieder des Managerkreises Berlin-Brandenburg

Viel geregelt, wenig verurteilt – ist die Geldwäschebekämpfung ein stumpfes Schwert?

 

Die AG Finanzen des Managerkreises lud am 21. Oktober im Rahmen einer Hybridveranstaltung zu einer Podiumsdiskussion über die Effektivität und Zielrichtung aktueller Regelungen zur Geldwäschebekämpfung in die Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin ein.

Europa der Zukunft – Wie die Europäische Union die Corona-Krise meistert

 

Die Europäische Union durchläuft gerade unruhige Gewässer: Über den Brexit gibt es noch keine Gewissheit, Corona führt die Koordinationsprobleme einer supranationalen Bürokratie vor Augen, außerdem müssen ohnehin schon angeschlagene Länder mit Anleiheankäufen vor dem Ruin bewahrt werden. Über diese Themen diskutierte der Managerkreis Rhein-Main am 8. Oktober 2020 mit der Vizepräsidentin des Eurpäischen Parlaments Katarina Barley.

Viel geregelt, wenig verurteilt? Geldwäschebekämpfung heute

 

Darüber diskutierten Jörg Kukies (Staatssekretär BMF); Agnes-Maria Wildner (Berliner Sparkasse), Christof Schulte (FIU) und Thorsten Höche (BV dt. Banken). Harald Noack, Sprecher der AG Finanzen des Managerkreises, erläutert Streitpunkte aus der Diskussion und ordnet die Argumente ein.

Geldwäsche bekämpfen, aber bitte sachgerecht und effizient

 

Wie lässt sich Geldwäsche effizient bekämpfen? Terrorismus und organisierte Kriminalität nutzen Geldwäsche, um aus Straftaten ‚sauberes‘ Geld zu machen. Das Impulspapier der AG Finanzen des Managerkreises diskutiert die Gründe – auch vor dem Hintergrund des Wirecard-Skandals – für die bislang bescheidenen Erfolge bei der Geldwäschebekämpfung und leitet daraus Empfehlungen ab.

Vision 2030 - Start-up-Boom in Mitteldeutschland II

 

Was muss sich in Deutschland verändern, um Start-Ups und Unternehmensneu-gründungen zu befördern? Welche Vorteile bietet die Region Mitteldeutschland für Gründer_innen, welche Hürden müssen genommen werden? Was können wir aus den Erfahrungen der „Start-up-Nation“ Israel lernen? Zur zweiten Diskussionsveranstaltung in dieser Reihe lud der Managerkreis Mitteldeutschland am 16. September 2020 nach Erfurt ein.

Wirtschaftsdialoge zum Mithören

 

Hören Sie alle Folgen:Soundcloud

 

Sie wollen nichts verpassen?

Managerkreis Podcast abonnieren:

 

iTunes

Spotify

Deezer

Viel geregelt, wenig verurteilt? Geldwäschebekämpfung heute

 

Darüber diskutierten Jörg Kukies (Staatssekretär BMF); Agnes-Maria Wildner (Berliner Sparkasse), Christof Schulte (FIU) und Thorsten Höche (BV dt. Banken). Harald Noack, Sprecher der AG Finanzen des Managerkreises, erläutert Streitpunkte aus der Diskussion und ordnet die Argumente ein.

Viel geregelt, wenig verurteilt – ist die Geldwäschebekämpfung ein stumpfes Schwert?

 

Die AG Finanzen des Managerkreises lud am 21. Oktober im Rahmen einer Hybridveranstaltung zu einer Podiumsdiskussion über die Effektivität und Zielrichtung aktueller Regelungen zur Geldwäschebekämpfung in die Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin ein.

30 Jahre Deutsche Einheit
Deutschland einig Wirtschaftsland?


Klaas Hübner berichtet von seinen Erfahrungen als Unternehmer in Sachsen-Anhalt. Die Wendezeit war geprägt von Aufbruch und Umbrüchen, Frustration aber auch Innovation.

30 Jahre Einheit werden beleuchtet und ein Blick in die Zukunft getan. Katrin Rohmann ist Wirtschaftsprüferin und führte dieses Gespräch.

 

Beide gehören dem Vorstand des Managerkreises an

Brücke zwischen Management und Politik

Wir beraten seit 1991 in wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Fragen. Als Forum für Unternehmer_innen, Führungskräfte und Vertreter_innen aus Wirtschaftsverbänden und politik bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich einzubringen und Netzwerke zu knüpfen.