Wird es im Osten Deutschlands einsam?

Ungleichheiten in der deutschen Regionalentwicklung

 

Mit: Christian Pegel, MdL, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern; Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer  IHK  Schwerin;  Max Ostermeyer, Mitautor "Ungleiches Deutschland - Sozioökonomischer Disparitätenbericht 2019 der Friedrich-Ebert-Stiftung; Ingo Egloff, Vorstand Hamburger Hafen Marketing e.V., Sprecher des Managerkreises Nord-Ost der Friedrich-Ebert-Stiftung

Downloads / Links:
Programm 18.11.2019

Eine Verkehrspolitk der Zukunft - nutzerorientiert, multimodal, sozial gerecht

 

Mit: Robert Henrich, Geschäftsführer von MOIA;  Stefan Klein MdL, Verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion;  Martin Röhrleef, üstra AG, Vorsitzender der VDV Arbeitsgruppe "Multimodale Mobilität"

Moderation: Dr. Birgit Mangels-Voegt, Politologin, Prozess- und Strategieberatung KOMPASS

 

Downloads / Links:
Programm 20.11.2019

Wohnen und Stadtentwicklung - wohin steuert Frankfurt? 

 

Mit: Mike Josef, Planungsdezernent Frankfurt am Main

 

Carola Scholz, Stadtsoziologin, Städtebaurat Frankfurt

 

Moderation: Petra Rossbrey, stellv. Sprecherin des Managerkreis Rhein-Main

 

 

Downloads / Links:
Programm 26.11.2019

Künftig nur noch Lavendelfelder?

Land- und Forstwirtschaft in Brandenburg

 

Besichtigung im Ökodorf Brodowin

 

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Anna Maria Häring, HS Eberswalde; Rudolf Hammerschmidt,  Land und Forst Brandenburg; Jörn Klitzing, IHK Ostbrandenburg; Ludolf von Maltzahn,  Ökodorf Brodowin; Jürgen Niemann, Managerkreis Berlin-Brandenburg  

 

Teilnahme nur nach Voranmeldung möglich

Mit voller Kraft voraus

Ideen für die Soziale Demokratie 2020 

 

Hintergrundgespräch

mit Sebastian Hartmann MdB, Landesvorsitzender SPD NRW

Moderation: Lutz Glandt, Mitglied im Vorstand des Managerkreises NRW

 

 Exklusiv für Mitglieder des Managerkreises

Downloads / Links:
Programm 03.12.2019

Created by Germany

Wirtschaftspolitische Impulse für Deutschland 2035

 

mit Sören Bartol MdB, SPD-Bundestagsfraktion; Paul Nemitz, EU-Kommission; Claudia Kemfert, DIW; Sebastian Fiedler, Bund Dt. Kriminalbeamter; Andreas Kuhlmann, Geschäftsführer dena; Sandra Parthie, IW; Ralph Büchele, Roland Berger...

 

und weitere Gäste diskutieren Handlungsempfehlungen und Megatrends

 

Szenarien für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung

 

Der Vorstand des Managerkreises hat im November 2018 einen Zukunftsworkshop in der Friedrich-Ebert-Stiftung initiiert, um Antworten auf die Frage zu finden, wie sich die Wirtschaft und Gesellschaft in den nächsten Jahren entwickeln könnten. Dabei sind vier Zukunftsszenarien entstanden, die darstellen, wie sich Deutschland bis 2035 verändert haben könnte. Diese Szenarien sollen Grundlage sein, um daraus Handlungsempfehlungen für die Zukunft zu erarbeiten. Diese sollen thematische Anregungen für die Arbeit des Managerkreises geben.

 

seit April 2019 online

 

Kostenloser ÖPNV oder Gewinnmaximierung der Verkehrsunternehmen - Welche Impulse gibt die Verkehrspolitik?

 

 

Unter dieser Fragestellung diskutierten Tobias Schönberg, Senior Partner bei Roland Berger und Leiter des Kompetenzcenters Transport; Sylvia Lier, Vorstand Rheinbahn Düsseldorf; Arno Klare, MdB, Mitglied des Verkehrsausschusses und Carolin Ritter, Geschäftsführerin des Umweltverbands für nachhaltige Mobilität am 04. September 2019 in Düsseldorf.

Klima schützen - Mobilität erhalten

Impulse zur Bepreisung von CO2 im Verkehr

 

Die CO2-Emissionen des Verkehrs müssen signifikant reduziert werden. Der Zugang zu Mobilität soll als wesentliches Element für soziale Teilhabe, individuelle Freiheit und wirtschaftliches Handeln erhalten werden. Um beide Ziele zu erreichen, sollte eine CO2-Bepreisung so ausgestaltet sein, das sie ökonomische Anreize zu einer technologieoffenen CO2-Reduktion eröffnet. Die Autoren empfehlen, die Berechnung der Energiesteuer auf CO2-Basis umzustellen und den jeweils aktuellen Zertifikatepreis im europäischen Emissionshandel (ETS) auf die Steuer aufzuschlagen.

Rückblick: Auswirkungen des Brexit auf Europa, Deutschland und die Rhein-Main-Region

 

mit Prof. Dr. Gabriel Felbermayr, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, am 15.07.2019 in Frankfurt

ecx.io an IBM company. Vom Start-up zum Weltkonzern - 3 Jahre nach der Übernahme durch IBM

 

Managerkreis Case Study

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.

 

Ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

 

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Mitgliedschaft
Mitgliedschaft

Dr. Carlo Velten

Senior Analyst/Managing Director, Crisp Research


Brücke zwischen Management und Politik

Wir beraten seit 1991 in wirtschafts- und gesellschafts­politischen Fragen. Als Forum für Unternehmer_innen, Führungskräfte und Vertreter_innen aus Wirtschaftsverbänden und Politik bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit,
sich einzubringen und Netzwerke zu knüpfen.

mehr erfahren